Elektro BERGER - Elektroinstallation mit ZukunftElektro BERGER - Elektroinstallation mit Zukunft
 

Infrarotheizung - Die neue Form des Heizen

In unserem aktuellen Schwerpunkt erfahren Sie alles rund um das Thema Komfort, Energiesparen und Installation der immer beliebter werdenden Heizalternative Infrarotheizung.

Behaglichkeit

In beheizten Wohnräumen fühlen Sie sich dann am wohlsten, je geringer der Unterschied zwischen Oberflächentemperaturen und Lufttemperatur ist. Hochwertige Infrarotpaneele erwärmen in erster Linie nicht die Luft, sondern die Raumhülle, Oberflächen und den Menschen selbst.

4 Geheimnisse der Behaglichkeit

  • Wärme von überall
  • Keine kalten Füße
  • Optimale Luftfeuchtigkeit
  • Keine feuchten Wände mit Infrarot

Gesundheit

Der Mensch braucht Infrarot. Langwelliges Infrarot ist so wichtig, wie die Luft zum Atmen. In der Natur sind wir ständig davon umgeben. Ohne diese gesunde Wellenlänge des Sonnenlichtes wäre das Leben undenkbar.

Infrarotheizungen erzeugen exakt diese Wellen, die uns schonend und wohltuend von innen her erwärmen. Im Gegensatz zu Ultraviolett- oder gar Röntgenstrahlen sind Infrarotwellen vollkommen unschädlich. Sie schonen die Haut und darüber hinaus wirken sie sogar therapeutisch.

Zukunft des Heizens

Wärmestrahlung, die von den Keramikkacheln des Kachelofens abgegeben wird, empfinden wir als sehr angenehm. Selbst in alten, zugigen Häusern ist uns damit behaglich warm, da Strahlungswärme besonders wirksam ist. Das bedeutet, dass Sie wohltuende Strahlungswärme, erzeugt mit Infrarotheizung, mit weniger Energie früher genießen können, als Wärme von einer Luftheizung. Die Raumtemperatur kann bei echten Infrarotheizungen gesenkt werden, ohne dass man es als kühler empfindet – das spart Energie und Heizkosten.

Außerdem werden die Mauern erwärmt, was Schimmelbildung entgegengewirkt. Durch das trockenere Mauerwerk entsteht ein höherer Dämmwert, der den Energieverbrauch weiter senkt.

Wenn Sie mit Infrarot heizen, verbrauchen Sie nur dann Energie, wenn die Wärme benötigt wird. Hier gibt es keine Verluste durch bereits unnötig gespeicherte Wärme (wie z.B. bei Fußbodenheizung). Auch die punktgenaue, bedarfsgerechte Temperaturregelung der Infrarotheizung macht dieses System zum Energiesparer.

Unabhängigkeit

Infrarotheizungen werden mit Strom betrieben. Strom ist die Energieform, die sich sauber und einfach im eigenen Land und sogar selbst per Photovoltaikanlage erzeugen lässt. Ökologisch top ist auch die Nutzung des Stroms aus der Steckdose. Der aktuelle Stromherkunftsbericht 2015 der E-Control beschreibt die Stromherkunft und liefert sensationelle Werte: Erneuerbarer Anteil in Österreich von 89,10%.

Elektro Berger hilft Ihnen neben der Planung Ihrer Infrarotheizung auch bei Planung und Durchführung Ihrer Photovoltaikanlage. Damit gewinnen Sie ein großes Stück Unabhängigkeit bei Energiefragen rund ums Wohnen.

 

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der weiteren Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.
Ja, ich bin einverstanden.